5G wird als „Shared Medium“ bezeichnet, was bedeutet, dass es zu hohen Bandbreitenschwankungen kommen wird. Nach heutigem technologischem Stand kann also nur ein eigener Glasfaseranschluss für konstante und stabile Datenströme sorgen. Außerdem wird 5G den in der Zukunft benötigten Bandbreiten für z.B. Streaming und Cloud-Lösungen in diesem Umfang nicht gerecht.