Alle Bauarbeiten auf Ihrem Grundstück sowie die notwendigen Baumaßnahmen in Ihrem Haus werden im Rahmen eines Besichtigungstermins direkt mit Ihnen abgestimmt. Unser Ausbaupartner versucht auf Ihre Anforderungen und Wünsche Rücksicht zu nehmen. Wir bitten um Verständnis dafür, dass Änderungswünsche nur dann umgesetzt werden können, wenn dadurch die Qualität der Baumaßnahme nicht gefährdet wird, sich der Umfang der Baußnahme nicht ändert sowie alle anerkannten Regeln der Technik befolgt werden können.

Vorgehen: Der Ausbau innerhalb des Gebäudes variiert aufgrund der örtlichen Gegebenheiten. Teilweise können vorhandene Leerrohre für die Gebäudeverteilung genutzt werden. Sofern keine nutzbaren Strukturen vorhanden sind, können Aufputz-Lösungen nachträglich installiert werden. In den Wohneinheiten wird eine Glasfaserdose neben der Telefondose installiert. Einzelne Wohneinheiten werden erst dann an das Netz angeschlossen, wenn die Anwohnerin oder der Anwohner einen Glasfasertarif gebucht hat.