Es wird für den Hausanschluss ein Mikrorohr auf ihrem Grundstück verlegt. Das Mikrorohr wird an einer mit Ihnen festgelegten Stelle – falls vorhanden im Keller – durch ein wenige Millimeter großes Loch durch die Hauswand geführt und mit einer Glasfaserdose verbunden. Das Loch wird danach wieder fachmännisch gas- und wasserdicht verschlossen. Anschließend wird die Glasfaserdose in ihr Haus eingezogen.