Glasfaser Nordwest unterscheidet sich in einem Punkt von den meisten anderen Unternehmen der Glasfaser-Branche – wir arbeiten eigenwirtschaftlich.
Über Glasfaser Nordwest

Geschwindigkeit ist wichtig. Aber nicht alles.

Ein Glasfasernetz sieht bei den meisten Anbietern relativ gleich aus. Der große Unterschied besteht darin, wie man ausbaut. Und hier arbeitet Glasfaser Nordwest anders als die Marktteilnehmer. Wir agieren eigenwirtschaftlich, fair und verlässlich. Und arbeiten seit 2020 mit mittlerweile über 90 Mitarbeitern und Leidenschaft am Glasfaserausbau im Nordwesten.

Glasfaser Nordwest. Ein Unternehmen mit den besten Verbindungen.

Gemeinsam für die Zukunft des Internets: Glasfaser Nordwest ist das Joint Venture von der Telekom Deutschland GmbH und der EWE AG. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, das Glasfasernetz im Nordwesten Deutschlands auszubauen und somit eine zukunftssichere Infrastruktur zu entwickeln.
Ob in städtischen oder in ländlichen Regionen – bis zu 1,5 Millionen Privathaushalte und Unternehmen werden bis 2027 Glasfaseranschlüsse erhalten, die Surfgeschwindigkeiten von bis zu 1.000 MBit/s ermöglichen. Dabei übernehmen wir den Ausbau des Glasfasernetzes, unsere Partner stellen den Hausanschluss für die Endkunden bereit.

Unsere Vorteile

Mehr als schnell:
Glasfaser Nordwest.

Und weil es uns wichtig ist – hier noch einmal glasklar, was uns wirklich ausmacht.

  • Ob auf dem Land oder in der Stadt – wir bauen Glasfaseranschlüsse überall im Nordwesten.

    Wir machen keine leeren Versprechen.

    Wenn wir sagen, wir bauen in einer Region aus, dann tun wir das. In Städten wie in ländlichen Gebieten – und nicht nur, wenn im Vorfeld genügend Anschluss-Aufträge eingesammelt worden sind.

  • Wir sorgen für einen Glasfaseranschluss-Ausbau ohne Fördergelder und schonen öffentliche Ausgaben.

    Wir arbeiten eigenwirtschaftlich.

    Das heißt, wir nehmen keine Fördergelder in Anspruch und schonen so nachhaltig die öffentlichen Ausgaben des Staates und der Region.

  • Mit unserem Glasfaseranschluss entscheiden Kunden selbst, mit wem sie zu welchem Tarif online gehen.

    Wir bieten Zukunft für jeden.

    Unser Glasfasernetz kann jeder Anbieter nutzen. Das heißt, die Kunden haben die freie Wahl, mit wem sie zu welchem Tarif surfen wollen.

    • Andreas Mayer, Co-CEO / Geschäftsführer Glasfaser Nordwest
    • Celal Tayan, Regionalmanager Glasfaser Nordwest
    • Merle Hicken, Personalreferentin Glasfaser Nordwest
    • Arnold Diekmann, Co-CEO / Geschäftsführer Glasfaser Nordwest
    • Bennet Büsselmann, Projektmanager Glasfaser Nordwest
    • Das sagen unsere Mitarbeiter:
      "Wo wir ausbauen, haben die Menschen die freie Wahl, mit welchem Anbieter sie ins schnelle Netz starten wollen. Denn unser Netz ist für alle da."
      Andreas Mayer, Co-CEO / Geschäftsführer
    • Das sagen unsere Mitarbeiter:
      "Gemeinsam mit den Kommunen sorgen wir für mehr Lebensqualität und einen zusätzlichen Wettbewerbsvorteil für die Unternehmen in unserer Region"
      Celal Tayan, Regionalmanager
    • Das sagen unsere Mitarbeiter:
      „Als Personalreferentin bei Glasfaser Nordwest arbeite ich mit interessanten Bewerbern und motivierten Kollegen zusammen – und das alles auf Augenhöhe!“
      Merle Hicken, Personalreferentin
    • Das sagen unsere Mitarbeiter:
      "Wie wir das Glasfasernetz ausbauen? Schnell. Und setzen dafür immer auf die neuesten Innovationen. So sind wir optimal auf die Zukunft vorbereitet."
      Arnold Diekmann, Co-CEO / Geschäftsführer
    • Das sagen unsere Mitarbeiter:
      „Wir sind stolz auf die Zusammenarbeit mit unseren Ausbaupartnern. Sie lassen unser Netz mit einer beeindruckenden Geschwindigkeit wachsen.“
      Bennet Büsselmann, Leitung HC-Support
      Aktiv für den Glasfaserausbau im Nordwesten: Glasfaser Connect, eine Unternehmenstochter von Glasfaser Nordwest.
      Glasfaser Nordwest Connect

      Unsere Tochter für die letzten Meter.

      Wenn Sie ein wenig über die Menschen erfahren wollen, die für uns vor Ort den Ausbau durchführen, klicken Sie gerne hier.

      Zum Stand der Dinge

      Hier haben wir schon geliefert.

      Unserem Ziel von 1,5 Millionen FTTH-Anschlüssen in Privathaushalten und Unternehmen kommen wir stetig näher. Mittlerweile befinden sich bereits knapp 2/3 dieser Anschlüsse in der Vermarktung.
      Hier können Sie sich einen Überblick darüber verschaffen, wo wir gerade unterwegs sind.

      Loading
      Einige Beispiele

      Diese Kommunen
      sind schon
      zukunftsreif.

      Neben Zahlen, Daten und Fakten finden Sie hier einige Fallbeipiele aus den letzten Jahren.

      Unsere Partner

      Diese Anbieter arbeiten bereits mit uns zusammen.

      Auch wenn wir ein Joint-Venture aus Telekom und EWE sind – an dieser Stelle möchten wir nochmals herausstellen, dass unser Glasfasernetz von jedem Anbieter genutzt werden kann. Hier sehen Sie einen kleinen Überblick über unsere aktuellen Tarifpartner.